BGH zum Anscheinsbeweis beim Auffahrunfall

08.02.2012

Beim Auffahrunfall auf der Autobahn ist ein Anscheinsbeweis i.d.R. nicht anwendbar, wenn zwar feststeht, dass vor dem Unfall ein Spurwechsel des vorausfahrenden Fahrzeugs stattfand, der Sachverhalt aber weiter nicht aufklärbar ist (BGH VI ZR 177/10).