Kein Wertersatz für die Nutzung mangelhafter Ware

27.11.2008

Der BGH hat entschieden, dass ein Verbraucher, der von einem Kaufvertrag wegen Mängeln der Kaufsache zurücktritt, dem verkaufenden Unternehmer keinen Wertsersatz für die Nutzung der mangelhaften Ware bis zum Rücktritt leisten muss (Az.VIII 200/05).