Zahlungen bei Insolvenzreife § 64 Abs. 2 GmbHG

28.09.2007

Der Geschäftsführer, der bei Insolvenzreife Arbeitnehmeranteile und Lohnsteuer abführt, handelt mit der Sorgfalt eines ordentlichen und gewissenhaften Geschäftsleiters und ist nicht nach § 64 GmbHG der Gesellschaft gegenüber erstattungspflichtig.